Mobilnotruf – Sicher unterwegs…

Das HelpPhone Notfalltelefon bieten Sicherheit auch auf Reisen

Sicher unterwegs in der dritten Lebenshälfte | Foto: Datacet
Bild vergrößern
Sicher unterwegs in der dritten Lebenshälfte mit dem HelpPhone Notfalltelefon | Foto: Datacet

Damit Ältere oder Menschen mit Herzkreislauf- erkrankungen sich im In- und Ausland sicher fühlen, wappnen umfassende Mobilnotruf-Service-Angebote wie das HelpPhone für eventuelle Zwischenfälle im Urlaub.

Das HelpPhone bezeichnet ein Telefonie-Paket, in dessen Monatsgebühr von 42,50 Euro ein Komforthandy mit Notfallknopf, 24h-Notrufzentrale und GPS-Ortungstechnologie, eine Allnet-Flatrate und ein Schutzbrief inkludiert sind.

Diese Versicherungsleistungen unterstützen den Besitzer, wenn für eine gewisse Zeit Alltagshilfen erforderlich sind. Auch im Ausland: Ist ein Krankenhausaufenthalt nötig, organisiert das zuständige Team den Besuch nahestehender Personen und deren sämtliche Fahrt- und Übernachtungskosten. Kann der Urlaub nicht fortgesetzt werden oder steht stationäre Behandlung zu Hause an, kümmert es sich um die Heimfahrt und übernimmt eventuelle Zusatzkosten nach Hause sowie den Transport in ein geeignetes Krankenhaus.
Weitere Informationen finden Sie unter www.helpphone.de.


 

Detlef Klemme | BLiCKpunkt Senioren GbR | Foto: © Pia Haun
Bild vergrößern

Dieser Beitrag wurde von Detlef Klemme eingestellt. Der Paderborner Journalist und Buchautor ist Mitgesellschafter der BLiCKpunkt Senioren GbR und leitet dort seit über 15 Jahren die Fachredaktion im Medienverbund. Im Januar 2012 wählten ihn die Mitglieder des Verein Pflegeliga e.V. zum geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden.

 

Redaktion | Abgelegt unter Allgemein,Mobilnotruf

Kommentare als RSS


Einen Kommentar schreiben
Das Aussortieren von Spam verursacht unnötige Personalkosten. Aus diesem Grund sind Kommentare, die nur dem Zweck der Werbung oder der Backlinkgenerierung dienen (kommerzielle und unerwünschte SPAM-Einträge), hier nicht gestattet! Die widerrechtliche Nutzung der Kommentarfunktion kann ggf. durch unsere Anwaltskanzlei abgemahnt werden.

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.