Archiv für die Kategorie 'Mobilnotruf'

Was macht ein Handy seniorengerecht?

BLiCKpunkt Senioren GbR

Tipps für die Auswahl seniorengerechter Mobiltelefone
zum 27. internationalen Tag der älteren Menschen

Trend geht bei Senioren zum mobilen Telefonieren | Foto: Datacet
Bild vergrößern
Der Trend geht bei Senioren zum mobilen Telefonieren | Foto: Datacet

Düsseldorf – 1990 von der UNO initiiert, würdigt der Tag der älteren Menschen am 1. Oktober die Leistungen der Generation 60+ und ihren Gewinn, den sie für das gesellschaftliche Leben darstellt. Seit 1990 haben sich die Lebensumstände jedoch deutlich geändert: Viele Familien leben heute räumlich voneinander getrennt. Für Senioren und ihre Angehörigen bringt das neue Herausforderungen in der Kommunikation mit sich. Die Gefahr zu stürzen wächst mit zunehmendem Alter. Was tun, wenn niemand in der Nähe ist, um dem Elternteil zu helfen? Viele Senioren besitzen aus Sicherheitsgründen ein Mobiltelefon. Einfach in die Tasche gesteckt, haben sie es stets bei sich und halten aus der Distanz und unterwegs Kontakt mit ihrer Familie.

Den ganzen Beitrag lesen »

BLiCKpunkt Senioren GbR | Abgelegt unter Allgemein,Mobilnotruf

Mobilnotruf – Sicher unterwegs…

Redaktion

Das HelpPhone Notfalltelefon bieten Sicherheit auch auf Reisen

Sicher unterwegs in der dritten Lebenshälfte | Foto: Datacet
Bild vergrößern
Sicher unterwegs in der dritten Lebenshälfte mit dem HelpPhone Notfalltelefon | Foto: Datacet

Damit Ältere oder Menschen mit Herzkreislauf- erkrankungen sich im In- und Ausland sicher fühlen, wappnen umfassende Mobilnotruf-Service-Angebote wie das HelpPhone für eventuelle Zwischenfälle im Urlaub.

Das HelpPhone bezeichnet ein Telefonie-Paket, in dessen Monatsgebühr von 42,50 Euro ein Komforthandy mit Notfallknopf, 24h-Notrufzentrale und GPS-Ortungstechnologie, eine Allnet-Flatrate und ein Schutzbrief inkludiert sind.

Den ganzen Beitrag lesen »

Redaktion | Abgelegt unter Allgemein,Mobilnotruf

Mobil bleiben – mit einem Mobilnotruf

Detlef Klemme

Im Interview: Geschäftsführer Mahir Baser (HelpPhone)

Mahir Baser | Geschäftsführer der Baser International Service GmbH
Bild vergrößern
Mahir Baser
Geschäftsführer der Baser
International Service GmbH

Entspannt im Wald spazieren, sich von der Seeluft durchpusten lassen, Wandern oder Bergsteigen – liebgewonnene Hobbys bleiben uns treu, auch wenn wir für das eine oder andere einen Hauch länger brauchen als früher. Was tun, wenn etwas passiert?

Ein Hausnotruf stellt sicher, dass Hilfe nach Hause eilt. Doch Menschen, die sich ihre Aktivität und Unabhängigkeit bewahren möchten, befriedigt ein Hausnotruf nur unzureichend. Er schenkt zwar Sicherheit, ist jedoch auf die eigenen vier Wände beschränkt. Wer in der dritten Lebensetappe unterwegs ist und in Bewegung bleiben will, findet in einem mobilen Notruf einen Begleiter, der alles mitmacht.

Den ganzen Beitrag lesen »

Detlef Klemme | Abgelegt unter Allgemein,Mobilnotruf

GEOCARE® – Der mobile Hausnotruf

BLiCKpunkt Senioren GbR

Das mobile Notruf- und Ortungssystem für jedermann

Mit GEOCARE® – dem mobilen Notruf- und Ortungssystem für jedermann hat Libify ein Produkt entwickelt, das Menschen aller Altersklassen – beruflich wie privat – ein hohes Maß an Sicherheit, neugewonnener Freiheit, Selbständigkeit und Gleichberechtigung bietet. 
Das vielfältige Funktionsspektrum von GEOCARE® lässt sich dabei nicht nur an die unterschiedlichsten Bedürfnisse anpassen, auch die komplette Neuentwicklung von Funktionen und ganzen Systemlösungen ist möglich.

Doch sehen Sie selbst…


Den ganzen Beitrag lesen »

BLiCKpunkt Senioren GbR | Abgelegt unter Hausnotruf,Mobilnotruf,Videos

emporiaCAREplus mit HN-Mobilnotruf

Redaktion

Pflegeliga: Vorstandsvorsitzender erhält einen „Bodyguard”
das emporiaCAREplus mit HN-Mobilnotruf

Pflegeliga: Vorstandsvorsitzender erhält einen „Bodyguard” das emporiaCAREplus mit HN-Mobilnotruf - Foto: Nick Tabatabai
Bild vergrößern
Christoph Harms (Gesellschafter der HN-Hausnotruf GmbH), Detlef Klemme (Vorstandsvorsitzender des Verein Pflegeliga e.V.), Evelin Pupeter (Geschäftsführerin von emporia Telecom)
Foto: Nick Tabatabai

Auf Einladung der Firma emporia besuchte Detlef Klemme (Vorstandsvorsitzender des Verein Pflegeliga e.V.) die diesjährige IFA in Berlin. Evelin Pupeter (Geschäftsführerin von emporia Telecom) und Christoph Harms (Gesellschafter der HN-Hausnotruf GmbH) nutzten seinen Besuch und überreichtem ihm das neue emporiaCAREplus mit Aufschaltung des HN-Mobilnotrufes.

“Der klassische Hausnotruf ist den meisten Menschen bekannt, doch dessen Sicherheit endet vor der Haustür. Ein Handy mit GPS-Technik und einer Notruftaste mit Aufschaltung auf eine Notrufzentrale gibt mir überall die nötige Sicherheit”, erläutert Detlef Klemme. “Ich selbst hatte vor 5 Jahren einen Schlaganfall, von dem ich mich recht gut erholt habe. Seitdem ich im Anschluss an die Reha wieder zu Hause bin und inzwischen wieder meinem Beruf nachgehe, habe ich ein Handy mit Notrufaufschaltung. Der Mobilnotruf gibt mir das beruhigende Gefühl von Sicherheit – egal ob ich unterwegs bin, daheim oder im Büro und auch im Urlaub.”
Den ganzen Beitrag lesen »

Redaktion | Abgelegt unter Allgemein,Mobilnotruf

Mobilnotruf: Bis auf fünf Meter genau

Redaktion

Horst Klevesahl ist begeistert vom Mobilnotruf der Malteser

Horst Klevesahl ist begeistert vom Mobilnotruf der Malteser - Foto: Malteser Hilfsdienst e.V.
Bild vergrößern
So klein und doch so vielfältig: Seitdem Horst Klevesahl (links) von Malteser Jens Sander (Mitte) das mobile Notrufgerät bekommen hat, fühlt er sich sicher. Im Notfall steht dann auch Jan Reineke (rechts) vom sozialen Hintergrunddienst der Malteser bereit.
Foto: © Malteser Hilfsdienst e.V.

Paderborn. Horst Klevesahl ist einen großen Schritt weitergekommen. Endlich hat er die Sicherheit, die er möchte. Und seine Ruhe hat er dazu. Denn seit Neustem brauchen sich seine Kinder keine Sorgen mehr um ihn zu machen. Klevesahl ist mit seinen 82 Jahren noch ein agiler Rentner, lebt allein in Wewer, seine Enkel lieben ihn und kommen oft zu Besuch. Doch dass er trotz mancher gesundheitlichen Einschränkung auch noch aktiv unterwegs ist, hatte seine drei Kinder immer gesorgt. „Und was ist, wenn Vater nun doch etwas passiert?“ hatten sie sich gefragt. Doch seitdem Klevesahl das mobile Notrufgerät der Malteser bei sich trägt, ist alles in Ordnung. „Ich habe das letztens meinem Sohn vorgeführt. Nur wenige Sekunden nach meinem Test-Notruf konnte uns die Notrufzentrale sagen, an welcher Straßenecke wir stehen“, ist Klevesahl begeistert und vom richtigen System zugleich überzeugt.
Den ganzen Beitrag lesen »

Redaktion | Abgelegt unter Mobilnotruf

HelpPhone Notfalltelefon

BLiCKpunkt Senioren GbR

HelpPhone

 
Hier können Sie kostenlos und unverbindlich Ihre
Anfrage an “HelpPhone” richten um Informationen
zum Notfalltelefon anzufordern.
Den ganzen Beitrag lesen »

BLiCKpunkt Senioren GbR | Abgelegt unter Allgemein,Mobilnotruf