Monatsarchiv für Dezember 2011

Sorgenfreier leben mit Hausnotruf

Redaktion

Mit zunehmendem Alter mehren sich Unbequemlichkeiten: Bestimmte Griffe gehen nicht mehr so leicht von der Hand, hin und wieder fühlt man sich unwohl – doch gehört man noch lange nicht zum alten Eisen und möchte seinen Alltag trotz vorhandener Tücken selbst bewältigen.

Wenn der Alltag plötzlich schwerer wird

Sorgenfreier leben mit Hausnotruf - Foto: Initiative Hausnotruf
Bild vergrößern
Die meisten Deutschen möchten auch im hohen Alter weiterhin Zuhause wohnen.
Foto: Initiative Hausnotruf

Aber Kälte und Eisglätte schränken die allgemeinen Aktivitäten ein, so dass gerade jetzt im Winter die Wohnung zum Dreh- und Angelpunkt wird. Die eigenen vier Wände stehen dabei für Unabhängigkeit sowie Selbstbestimmtheit und bieten Geborgenheit und Sicherheit. Kein Wunder also, dass die meisten Deutschen auch im hohen Alter weiterhin Zuhause wohnen möchten.

Laut tns emnid Studie (2011) gehören dabei die Möglichkeiten, Hilfe zu Hause zu bekommen und altersgerechte Techniken wie Notruf oder technische Kommunikation mit Ärzten bzw. Pflegern einzubauen, zu den wichtigsten Bedingungen für ein selbstständiges Leben im Alter. Das gaben 95 Prozent bzw. 84 Prozent der 1.100 Befragten ab 50 Jahren an. Technische Unterstützung für ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause wie z.B. den Hausnotruf gibt es schon heute, doch werden sie bisher erst von wenigen genutzt.
Den ganzen Beitrag lesen »

Redaktion | Abgelegt unter Allgemein,Hausnotruf